Projektionswecker – Smartes Hilfsmittel für komfortableres Aufwachen

Manchmal wacht man auf und ist zu träge oder verschlafen, um sich nach der Uhrzeit umzusehen. Besonders kurzsichtige Menschen sind es leid nur für einen Blick auf die Uhr im Dunkeln nach Ihrer Brille fischen zu müssen. Ein Projektionswecker kann hier Abhilfe schaffen.


  • Projektionswecker von AEG

Wie funktionieren Projektionswecker?

Grundsätzlich haben Projektionswecker eine Sache gemeinsam: Den Projektor. Egal ob durch Projektionsarm oder mithilfe eines fest eingebauten Beamers, ein Licht projiziert die gewünschten Daten an Wand oder Decke. Dadurch kann die Uhrzeit auch ohne Blick auf das eigentliche Gerät abgelesen werden. Und das sogar im Dunkeln.

Falls Sie sich für den Kauf eines Projektionsweckers interessieren, sich aber noch nicht entschieden haben, lesen Sie unsere Ratgeberseite. Dort finden Sie weitere Informationen und Entscheidungshilfen.

Direkt zu: Alle Projektionswecker in der Übersicht


Welche Unterschiede gibt es?

Projektionswecker unterscheiden sich zum einen natürlich in den verschiedenen Funktionen, der Größe und Handlichkeit des Geräts sowie auch der Displayart und Uhrzeitdarstellung, aber auch ganz klar im Preis. Vor dem Kauf sollten daher einige Dinge überlegt werden. Was ist einem persönlich am wichtigsten? Was soll der Wecker mit sich bringen und welche Funktionen sind für mich nur nebensächlich interessant? Wieviel Geld möchte ich für meinen Wecker ausgeben? Die einzelnen Funktionen der Wecker stellen wir auf dieser Seite vor, hier geht es zum Ratgeber Wecker mit Projektion – Info’s vor dem Kauf.

Projektionswecker – Welche Funktionen bringen sie mit?

Projektionswecker werden zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten. Von preiswert bis hin zum Luxusmodel ist alles dabei. Je mehr Geld man in einen Projektionswecker investiert, desto besser sind in der Regel die Funktionen und die Produktqualität. Da es bei diesen Weckern leider auch viele sehr günstig verarbeitete Modelle auf dem Markt gibt, sollte hier nicht am falschen Ende gespart werden. Hier ein kleiner Überblick, was die meisten Wecker können und welche nützlichen Zusatzfunktionien optional sind.

Projektionswecker - FunkverbidungFunkverbindung für exakte Uhrzeit

Nahezu jeder Wecker verfügt heutzutage über eine Funkverbindung. Diese hat den Vorteil, dass sich die Zeit von ganz alleine einstellt. Gerade bei der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und anders herum ist das eine angenehme Sache. Das leidige Überlegen, ob der Zeiger diesmal vor- oder zurückgestellt wird, gehört damit zur Vergangenheit.

Dank Verbindung zu einem Langwellensender wird dem Wecker ständig die korrekte Zeit übermittelt. Manche Geräte werden sogar sekündlich auf den aktuellen Stand gebracht. Daher ist es geradezu unmöglich, dass die Uhr die falsche Zeit anzeigt – sie stimmt also immer.  Hier gibts alle Funkwecker mit Projektion in der Übersicht.

Projektionswecker mit TemperaturanzeigeTemperaturanzeige

Die häufigste Funktion neben der Projektion der Uhrzeit ist bei diesen Weckern die Temperaturanzeige. Sensoren gibt es dabei – je nach Gerät – sowohl für die Innen- als auch Außentemperatur. Meist kann zwischen °C und °F gewählt werden. Auch eine ganze Wetterstation mit Mondphasenanzeige und Wettervorhersage sind bei manchen Geräten integriert.

Zwar werden diese nicht immer direkt als Projektion an die Wand geworfen, sondern lediglich auf dem Display des Weckers angezeigt, dennoch sind diese Modelle eine gute All-In-One Lösung für alle, die gern am morgen über Wetter und Temperatur informiert sein wollen. Hier stellen wir die Projektionswecker mit Temperatur und Wetterfunktion vor.

Radiowecker mit ProjektionRadiofunktion (FM Tuner)

Viele Menschen lassen sich mittlerweile lieber durch das Radio als durch einen herkömmlichen Alarmton wecken. Die Radiofunktion gehört damit zu den gefragtesten bei den Projektionsweckern. Gute Geräte haben neben der eigentlichen Empfangsmöglichkeit zusätzlich Möglichkeiten zur Senderspeicherung. Die meisten Modelle verfügen über einen FM Tuner, mit dem digitales Radio empfangen werden kann. DAB+ ist bei den Projektionsweckern leider noch ein fehlendes Feature.

Generell sollte bei dieser Funktion besonders auf die Art des Empfangs geachtet werden. Ein digitaler Empfang ist meist um einiges besser als zum Beispiel der Einsatz einer Wurfantenne.

Projektionswecker - Uhrzeit- oder SternenhimmelprojektionUhrzeitprojektion oder Sternenhimmel

Nicht nur die Uhrzeit oder bei manchen Weckern auch die Temperatur können projiziert werden. Sehr schön sind Projektionswecker, die mit einem Sternenhimmel aufwarten. Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten – neben dem Sternenhimmel gibt es beispielsweise auch das Weltall, Wolken oder einen Wasseroberfläche wie die eines Meeres – sorgen für eine tolle Atmosphäre im Raum.

Wenn dann noch ein Farbwechsler mit integriert ist, steht dem Tiefenentspannen vor dem Einschlafen nichts mehr im Weg. Projektionswecker und Gerät mit Sternenhimmelprojektion gibt es sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene.

Die Schlummerfunktion bei ProjektionsweckernEinschlaftimer und Schlummerfunktion

Wer zum Einschlafen gerne Musik hört, für den ist ein Einschlaftimer eine tolle Sache. Mithilfe dieser Funktion kann eingestellt werden, nach wie vielen Minuten sich das Gerät automatisch ausschaltet. Und wer morgens nicht gerne mit dem ersten Alarm aufsteht, der sollte unbedingt darauf achten, dass der Wecker eine Schlummerfunktion hat.

Mit dieser Snooze-Taste wird der Alarm zeitweilen ausgesetzt und ein paar Minuten später nochmals gestartet. Bei einigen Modellen lässt sich die Schlummerzeit sogar programmieren.

Projektionswecker - mit USB AnschlussLademöglichkeit für Smartphone & Co.

Zu den aller neuesten Features, die ein moderner Projektionswecker mitbringt, gehört eine integrierte Ladestation für Handy, Tablet oder MP3-Player.

Mithilfe eines USB-Kabels wird beispielsweise das Smartphone, Tablet oder der Ebook Reader über Nacht an den Wecker angeschlossen und ganz nebenbei aufgeladen. Und das ganz ohne Nutzung einer zweiten Steckdose.

Diese Funktion kann auch auf Reisen nützlich sein.


Sonnenaufgang- Tageslicht Wecker

Keine direkte Projektion – Dafür aber Tageslicht und Sonnenaufgang

Wie wäre es, sich mitten in der Nacht von einem Sonnenaufgang wecken zu lassen? Mit einem Tageslichtwecker ist das kein Problem. Diese beginnen ca. 30 Minuten bis eine Stunde vor dem eigentlichen Alarm damit, den Sonnenaufgang mit Hilfe von verschiedenen Lichtstufen zu imitieren. Diese Art des Aufwachens ist besonders sanft und sorgt für ein natürliches Aufwachen und einen positiven Start in den Tag. Mithilfe des künstlichen Sonnenlichts beginnt unser Körper mit der Ausschüttung des Hormons Serotonin. Je mehr wir von diesem Glückshormon haben, desto mehr Energie haben wir und desto Positiver sind wir gestimmt – und schließlich: desto leichter fällt es uns aufzustehen.

Direkt zu: Alle Tageslichtwecker in der Übersicht


Wie verbessern Projektionswecker das Schlafen und Aufwachen?

Projektionswecker zum Verbessern des Schlafs

Keine hellen, irritierenden Displays

Viele Menschen neigen zu einem empfindlichen Schlaf und fühlen sich schon bei kleinen Lichtquellen im Schlafzimmer gestört. Viele digitale Wecker aber sind im eingeschaltenen Zustand sehr hell und müssen daher meist komplett abgeschalten werden. Eine Projektion der Uhrzeit an die Wand ist ein schöner und vor Allem angenehmer Mittelweg. Allerdings gibt es bei den Helligkeitsstufen der einzelnen Projektionswecker große Unterschiede, weshalb unbedingt darauf geachtet werden sollte, dass das Display ausschaltbar oder dimmbar ist.

Kein unnötiges Umdrehen

Oft wacht man in der Nacht auf, wundert sich wie spät es ist und dreht sich erstmal um, um einen Blick auf den Wecker zu werfen. Genau diese Bewegung führt meist dazu, dass der Körper „aufwacht“. Denn Bewegung signalisiert unserem Körper, dass es Zeit ist aufzustehen. Mit einem Projektionswecker kann überflüssiges bewegen vermieden werden und es fällt leichter wieder einzuschlafen.

Naturgeräusche für natürliches Aufwachen

Durch Zusatzwecktöne wie Naturgeräusche, gehört das Aufwachen nicht mehr zu den unangenehmen Dingen. Sie helfen dem Körper zusätzlich dabei, natürlich aufzuwachen. Das wiederum sorgt für bessere Laune und einen guten Start in den Tag. Projektionswecker gibt es unter Anderem mit Weckfunktionen wie Vogelgezwitscher, Waldgeräuschen oder Meeresrauschen. Hier gehts zur Übersicht aller Wecker mit Naturgeräuschen.

Wecken lassen mit Vibration

Vibrationswecker sind ebenfalls eine gute Alternative zu herkömmlichen Modellen. Wer den Partner nicht mit aufwecken möchte oder Probleme beim Überhören des Weckers hat, der kann sich zuverlässig von einem Wecker mit angeschlossenem Vibrationskissen wecken lassen.

Kurios, innovativ und neu

In dieser Kategorie stellen wir ausgefallene und neue Modelle vor. Wir zum Beispiel einen Aroma Wecker oder einen Projektorglas fürs Smartphone. Zum Stöbern geht hier lang.